Frankenberger Straßenlauf

Frankenberg, Relin Mehrhoff, A. Hirschhäuser, Micha Thomas, Lars Siegmund FOTO Schaake
Frankenberg, Relin Mehrhoff, A. Hirschhäuser, Micha Thomas, Lars Siegmund FOTO Schaake

 

Die 39. Auflage des Frankenberger Straßenlaufs durch das Industriegebiet ließ bei frühlingshaften Temperaturen so manches Läuferherz höher schlagen. Endlich hatte sich der ersehnte Sonnenschein eingestellt  und so wurde es für die fast 250 Starter in den fünf verschiedenen Laufwettbewerben über 500 Meter für die Bambins, 1 Kilometer für die Schüler, 2 Kilometer für die Jugend bis hin zum 5-Kilometer-Lauf und  zum Höhepunkt, den 10 Kilometern ein Traumstart in den Frühling. Spannend bis zur letzten von fünf Runden war das 10-Kilometer-Rennen. Nachdem in der dritten Runde Micha Thomas (LG Eder) mit 80 Metern Vorsprung schon wie der sichere Sieger aussah, kam auf den letzten zwei Runden in einem klug eingeteilten Rennen Alexander Hirschhäuser (ASC Breidenbach) immer näher und konnten in der letzten Runden mit 33:11 Minuten gegen über Micha Thomas /33:40 noch einen deutlichen Vorsprung von 29 Sekunden herauslaufen. Im Ziel sagte Alexander Hirschhäuser, das war voll aus der Vorbereitung für die Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in zwei Wochen in Hannover, mit der Zeit nach dem lockeren Beginn kann ich voll zufrieden sein.

 

Lars Siegmund und Sebastian Schaake, Foto H. Schaake
Lars Siegmund und Sebastian Schaake, Foto H. Schaake

 

Den Bronzeplatz erkämpfte sich der Triathlet Relin Mehrhoff (Tri /VfL Bad Arolsen) in 34:30 Minuten. Schnellster Senior der M40 wurde Lars Siegmund als Gesamtvierter in 35:12 Minuten gefolgt von Sebastian Schaake (beide SF Blau-Gelb Marburg) in 35:47 Minuten. Der Michelbacher Hakim Ouahioune (LG Wettenberg) beeindruckte als Gesamtsiebter und Altersklassensieger der M55 mit 36:49 Minuten. Zum Frauensieg reichten der erst 17-jährigen Janis Kalhöfer (TSV Gondelsheim) 42:37 Minuten. Platz vier innerhalb der Frauenkonkurrenz belegte Anke Konnertz (Sparkasse Marburg) als W45 Siegerin nach 45:45 Minuten.

 

Im Nachwuchsbereich stand bei den Jungen über 2000 Meter in der M15 Noah Egerding (FV Wallau) nach 6:57 Minuten auf dem Podest.

 

Über 5 Kilometer gewann Sophie Joedt (ASC Breidenbach) in der W14 in 20:41 Minuten während bei den 12-jährigen Mädchen Charlotte Weigand (ASC Breidenbach) in 22:07 Minuten deutlich vor Charlotte Look (TV Wetter) in 24:36 Minuten lag.