Winterlaufserie Alten-Buseck 1. Lauf

 

Micha Thomas (LG Eder) konnte seinen Vorjahressieg in Alten-Buseck bei der 39.Auflage der Winterlaufserie über 10 Kilometer wiederholen.

Matth. Brunnbauer, Micha Thomas und M.Schraub FOTO H.Schaake
Matth. Brunnbauer, Micha Thomas und M.Schraub FOTO H.Schaake
Markus Schraub FOTO H.Schaake
Markus Schraub FOTO H.Schaake

 

Bilderbuchwetter mit Sonnenschien und 8 °C sorgte für die gut 260 Starter bei der 39. Auflage der Altenbusecker Winterlaufserie über 10 Kilometer für gute Bedingungen. Wie schon im Vorjahr dominierte Micha Thomas (LG Eder)  auf dem anspruchsvollen Rundkurs mit einer großen und einer kleinen Runde durch das Neubaugebiet und das nahe gelegene Waldgebiet mit einem sehenswerten Start-Ziel Sieg in schnellen 34:09,2 Minuten. Immer auf Sichtkontakt war der starke Augsburger Triathlet Matthias Brunnbauer, der in Gießen studiert und auch schon beim Treiser Volkslauf als Zweiter für eine Überraschung sorgte. Er erreichte mit gut 100 Metern Rückstand nach 34:30,5 Minuten im Ziel. Seinen dritten Platz vom Vorjahr verteidigte  als schnellster Senior M45 der Rosenthaler Dr. Markus Schraub (SF Blau-Gelb Marburg), der sich erst am Morgen für einen Start entschieden hatte,  in 35:39,8 Minuten. Unter den Top Ten  der angetretenen 165 männlichen Teilnehmer lief der 30-jährigeTobias Roth (VfL Marburg) als 2.der M30 als Gesamtsechster nach 37:41 Minuten ein während Tobias Schulz (FV Wallau) als 9. im Ziel nach 38:04,9 Minuten auf Platz 4 in der M30 belegte. Bei den Frauen trug sich Silke Laun (ASC Licher-Wald) nur eine Woche nach ihrem Erfolg bei der Limes Winterlaufserie in die Siegerleiste ein. Die 46-jährige vierfache Mutter konnte auch den Schlussangriff der 22-jährigen Maria Schmidt (TSV Krofdorf-Gleiberg) um sechs Sekunden abwehren. Auf Platz vier und fünf unter den 54 Starterinnen wurden  Sabine Seefried (TSV Cappel) als 2 der Frauenklasse nach 45:18,3 Minuten und dahinter Jana Schütt (VfL Marburg) als W35 Siegerin in 46:05,1 Minuten in der Spitzengruppe im Ziel an der Rudolf-Harbig-Halle begrüßt .

 

Die schnellsten Beine im 2-Kilometer-Schülerlauf  hatten  der 10-jährige Daniel Kaiser (TSG Alten-Buseck) mit blanken 8 Minuten und die 9-jährige Ronja Schütt (VfL Marburg) in 10:33,7 Minuten.