Leichtathletik- Vorschau 2018

 

Helmut Schaake

 

Das Sportereignis auf deutschem Boden sind die Leichtathletik-Europameisterschaften im ehrwürdigen Berliner Olympiastadion. Alle Leichtathletik Fans werden vom 6.-12. August erwartungsvoll nach Berlin schauen.  Vorher geht es am 21./22. Juli bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg um die EM Tickets. Die ersten Deutschen Meisterschaften finden in diesem Jahr in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle mit den 65. Deutschen Hallenmeisterschaften am 17. und 18. Februar statt.

 

Die Hallen-Weltmeisterschaften stehen in Birmingham/GBR vom 2.-3. März auf dem Programm. Zeitgleich suchen die Senioren in Erfurt ihre Deutschen Hallenmeister.

 

-----------------------

 

Erneut werden jede Menge Laufveranstaltungen in Marburg ausgetragen. Es   beginnt mit einem Winterbahnlauf am 24.02. Der Lahntallauf steht am 3. März im Kalender. Immer beliebter wird der Emil-von-Behring Lauf vom Unistadion aus, der am Freitag, dem 25. Mai ausgetragen wird. Weit über 1500 Teilnehmer wird der Nachtmarathon am 30.Juni in die Universitätsstadt locken. Bereits zum 36. Mal wird am 30. September der Marburger Stadtlauf, „Rund um die Stadthalle“ ausgetragen.  In diesem Jahr sind erneut die Hessenmeisterschaften über 5/10Kilometer integriert.

 

Hallenmeisterschaften:

 

Gleich am 7. Januar steht ein Nationales Hallenmeeting in Frankfurt -Kalbach an.  Am 13./14 Januar werden die Hessenmeister der U20/U16 Jugend in der August-Schärttner-Halle in Hanau gesucht. Die Meisterschaften der Aktiven finden eine Woche später in Frankfurt/Kalbach statt. Dreh und Angelpunkt für die heimische Hallensaison ist die Stadtallendorfer Herrenwaldhalle.  Woche für Woche finden hier Meisterschaften statt. Die offenen Kreishallenmeisterschaften werden am 27.Januar ausgetragen. Einen Tag später ermitteln dann die Schülerinnen und Schüler ihre Kreismeister. Gleichzeitig stehen die Wettbewerbe der KILA auf dem Programm. Wie schon im letzten Jahr ermitteln die Senioren am 4. Februar in Stadtallendorf ihre Hessenmeister. Am gleichen Ort werden am 10. Februar die Regional-Hallenmeister gesucht. Die Besten treten bei den Deutschen Meisterschaften in Dortmund am 17./18. Februar an. Neu sind am 24. Februar die Deutschen gehörlosen Meisterschaften in Stadtallendorf. In Halle/Saale werden die Deutschen Jugendmeister ermittelt. Höhepunkt sind die Weltmeisterschaften in der Halle in Birmingham/Großbritannien am 2/3 März Zeit gleich werden in Erfurt die Deutschen Seniorenmeister gesucht.

 

------------------------------------------------------------

 

Crossrennen: Die Hessischen Crosslaufmeister werden am 18.Februar wie im Vorjahr auf dem Rundkurs in Trebur gesucht. Die deutschen Meister im Gelände werden am 10. März in Ohrdruf ermittelt. An diesem Tag stehen auch die Lahn-Dill-Cross-Meisterschaften in Linden auf dem Programm. Die Kreiscrossmeisterschaften sollen erst am 22. Dezember innerhalb des Crosslaufs von Oberrosphe stattfinden. 

 

Ehrungen: Die Besten des Landkreises Marburg-Biedenkopf werden in der Großsporthalle neben dem Georg Gaßmann-Stadion in Marburg am 9.März ab 19.00 Uhr geehrt. Der LA- Kreistag (als Pflichtveranstaltung für alle LA-Vereine) findet in Marburg am 31. Januar im Seminarraum des Georg-Gassmann-Stadion um 19.00 Uhr statt.

 

Bahnwettkämpfe :

 

Der erste Bahnwettkampf findet traditionell mit dem 10.000-Meter-Winterlauf in Wetter am 3 Februar statt. Eine weiterer Bahnlauf folgt  im Marburger Georg-Gassmann-Stadion am 24 Februar. Am 17. März  werden die Süddeutschen 10.000-Meter-Meisterschaften in Regensburg und die Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Hannover am 6 April ausgetragen. Für den 22. April sind vom HLV die 10 000-Meter-Landesmeisterschaften in Bergen-Enkheim terminiert worden. Die  Deutschen Marathonmeisterschaften finden in diesem Jahr am 29.April in Düsseldorf statt. Am 15.April  werden in  Hünfeld die Regional-Langstreckenmeisterschaften ausgetragen. Bereits für den  21. April  sind die offenen Kreismeisterschaften in Kirchhain. Dort sollen auch  am  8..05. auch die KILA Wettbewerbe ausgetragen werden, wobei dies  endgültig. beim Kreistag festgelegt wird.  Die Kreis-Blockwettkämpfe U16/U14 (31.05)  stehen am 22. Mai in Kirchhain auf dem Programm. Die Deutschen 10.000-Meter-Meister werden in Pliezhausen am 12. Mai gesucht.

 

 

 

Die HLV-Seniorenmeisterschaften sind für den 2./3.Juni terminiert. Der Austragungsort steht noch nicht fest.  Die Aktien ermitteln ihre Meister am 9./10.Juni in Fulda. Eine Woche später werden die Jugendmeister (U20/U16) in Darmstadt gesucht. Die Titel der Deutschen Seniorenmeisterschaften werden in diesem Jahr vom 29.06.-1.07 in Mönchengladbach vergeben. Höhepunkt sind 21./22. Juli die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg. Eine Woche später kämpft die Deutsche Jugend in Rostock um die Meistertitel. Die Augen aller Leichtathletik Fans sind vom 7.-12. August nach Berlin auf die Europa-Meisterschaften gerichtet

 

Die Langstreckler aus Deutschland suchen ihre Meister über 10 Kilometer auf der Straße am 2.September in Bremen. Der ASC Breidenbach richtet seinen traditionellen 5.000-Meter-Bahnlauf im Gunterstal Stadion am 7. September aus. Die hessischen Halbmarathonmeisterschaften werden innerhalb des Kasseler Marathons am 16.09 ausgetragen.  Die hessischen Marathonmeisterschaften sind im Frankfurter Marathon am 28.Oktober integriert.

 

Wer bei Wettkämpfen seine Herausforderung suchen will, kann dies Woche für Woche in der Region bei einem der zahlreichen Volks- und Straßenläufe tun. Dazu werden auch zahlreiche Lauf-Cups angeboten.

 

Am 20. Januar wird die 43.Limes Winterlaufserie in Pohlheim mit dem 2. Lauf über 15 Kilometer fortgesetzt. Eine Woche später steht der letzte Lauf der 38.Alten-Busecker Winterlaufserie an während in Pohlheim am 10.Februar der letzte Lauf über 21, Kilometer ansteht.  Am 3. März tummeln sich über 1000 Läuferinnen und Läufer beim Lahntal-Lauf in Marburg, wo sie ein umfangreiches Laufprogramm mit 10/21,1/30/42,2/ und 50 Kilometern erwartet. Am 11. März kann man entweder in Gießen durch die Wieseck Aue oder beim großen 16. Frankfurter Spiridon Halbmarathon laufen.  Am 25.März wird im Frankenberger Industriegebiet der beliebte 10-Kilometer-Lauf veranstaltet. Die Herausforderung des Drei-Berge-Laufs in Haina/Dodenhausen am 7. April lockt die Berglaufspezialisten in den Kellerwald. Die große Lauffamilie freut sich auf eine der schönsten Waldlaufstrecke Hessens in Lich, wo der 10-Meilen-Lauf am 14. April terminiert ist. Am Sonntag, dem 26 April steht der 26.  Dillenburger Stadtauf im HLV Volkslaufkalender.

 

Der Mai startet am 5 Mai mit dem Volkslauf in Bottendorf. Am Pfingstmontag 21.Mai trifft man sich zum 32. Volkslauf des TSV Krofdorf-Gleiberg zum Mittelhessen-Cup. Nur vier Tage später am 25. Mai fällt im Unistadion um 17 Uhr der Startschuss zum Emil-von-Behring-Gedächtnislauf und in Gießen startet Zeitgleich der „nur“ Frauenlauf. Nicht mehr wegzudenken ist der kleinste beliebte Volkslauf Frohnhausen/Gladenbach, der am Fronleichnam 31.Mai zum 38.Mal gestartet wird. Auch der Volkslauf Erfurtshausen (neue Rundkurs im Dorf) am 8. Juni erfreut sich großer Beliebtheit. Eine Woche später am 16.Juni trifft man sich dann in Neustadt zum 15. Altstadtlauf. Die meisten Läuferbeine werden am Freitagabend (29.06) zum Marburger Nachtmarathon auf dem historischen Marburger Marktplatz mit weit über 1500 Startern erwartet. Das Hinterland lockt die Läuferschar im Juli mit dem 21. Volkslauf „Rund um den Perfstausee“ am 7.07.  bevor es dann  am 21.07. mit dem 17.„Biedenköpper“ Stadtlauf in Biedenkopf weiter geht. 20 Jahre Run`n Roll for Help wird am Sonntag am 19.August in Gießen für die Lebenshilfe gestartet.  Fast jede Laufstrecke von 3 /5//10/21,1/42,2 bis hin zum 52 Kilometer bietet der 7. Burgwald Landschaftsmarathon in Rauschenberg am 26.08. Für das erste Wochenende im September 2.09 ist der 32. Stadtallendorfer Stadtlauf terminiert, eine Woche später der 11. Altstadtlauf in Kirchhain und dann der älteste Volkslauf im heimischen Raum, der 47. Volkslauf in Gladenbach am 16. September. Am 30.September werden innerhalb des 36. Marburger Stadtlaufs die Landesmeister über 5/10Kilometer gesucht.

 

Am Tag der Einheit 3.10. geht es Staufenberg/Treis   zum 27. Volkslauf des Mittelhessen-Cups. Der STC Hommertshausen richtet seinen 9.Auwaldlauf über 7/14/21,1 Km am 13.Oktober aus. Im November stehen dann schon wieder die Winterlaufserien in Pohlheim am 11. 11 und in Alten-Busecker am 17.11 an. Am 2. Dezember endet das Jahr mit dem 34.Adventslauf in Gießen und mit den vielen Silvesterläufen u.a. in Gießen und Frankfurt.